Home Magazin Marketing

Ausbildung in der Marketingbranche: PR und Werbung

Marketing und Werbung sind Einflüsse, welche auf junge Menschen eine große Anziehungskraft ausüben. Viele von ihnen träumen von einer Ausbildung im Marketing. Diese Berufe sind äußerst beliebt und auf dem heutigen Arbeitsmarkt sehr gefragt. Marketing bezeichnet die Absatzwirtschaft, also den Bereich eines Unternehmens, dessen Aufgabe es ist Waren und Dienstleistungen zu vermarkten.

Heute werden hierzu viele verschiedene Kanäle genutzt, wie z.B. auch das Online-Marketing. facebook und twitter werden hierbei zunehmend miteinbezogen. In der Berufsbranche Marketing zu arbeiten ist häufig nicht so leicht wie man es sich vorstellt. Aktualität und Kreativität stehen in den Kernkompetenzen an aller erster Stelle. Man muss schnell und gut recherchieren und das auf diese Weise in Erfahrung gebrachte Wissen exakt umsetzen können.

Marketing-Berufe kann man vor dem Beginn einer Ausbildung kennenlernen, indem man sich um einen Praktikumsplatz bewirbt. In keiner anderen Branche gibt es so viel Bedarf an Praktikanten und Volontären wie hier, denn man ist auf kluge Köpfe angewiesen. Man benötigt für den Beginn einer Ausbildung in diesem Bereich in der Regel das Abitur. Mitunter genügt auch ein sehr guter Realschulabschluss, doch viele Abiturienten, welche nicht studieren möchten, bewerben sich für Berufe in Medien und Werbung. Darüber hinaus hilft ein breites Allgemeinwissen, welches man mit dem Abitur erwirbt, bei der Erfüllung der Anforderungen enorm. Man muss belastbar sein, kreativ und in der Lage, unter Stress oder Termindruck gute Arbeit abzuliefern.

  • Bundeswehr
  • FlowFact AG
  • Personalwerk GmbH
  • achtung! gmbh
  • LASERLINE Digitales Druckzentrum Bucec & Co. Berlin