Home Berufe Verwaltung Bachelor of Arts - Personalmanagement

Bachelor of Arts - Personalmanagement

  • i
    Ausbildungsart
    Vollzeitstudium, duales Studium, oder berufsbegleitendes Studium - auch als Fernstudium
  • i
    Studiendauer
    i.d.R. 6 Semester (berufsbegleitend bis zu 9)
  • i
    Zulassungsvoraussetzungen
    mindestens Fachabitur, Meisterprüfung oder berufliche Fortbildung 

In diesem Studium lernst du alles, was du brauchst, um später im Personalwesen Fuß zu fassen. Im Grunde ist der Studiengang Personalmanagement ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft. 

Was lernt man während des Studiums zum Personalmanager?

Zum Personalwesen gehören Aufgaben wie das Ausschreiben von freien Stellen, die Vorbereitung und Durchführung von Bewerbungsgesprächen und gegebenenfalls auch Assessment Centern, die Betreuung von Personal, Gehaltsverhandlungen und die Organisation von Weiterbildungen. Natürlich gibt es noch viele weitere Aufgaben, die von der Personalabteilung übernommen werden können. 

Die richtigen Kandidaten zum Bewerbungsgespräch einzuladen, die passenden Mitarbeiter:innen auszuwählen und das Personal stärkenorientiert zu fördern, muss natürlich gelernt sein. Deshalb hast du während des Studiums Kurse wie Personalmarketing, Arbeits- und Sozialrecht und Personalentwicklung. In BWL-Kursen lernst du dann alles rund um das Rechnungswesen, die Buchführung, das Controlling und Wirtschaftsmathematik. 

Wie lange studiert man Personalmanagement?

Die Regelstudienzeit beträgt in den meisten Fällen sechs Semester. Wenn du dich entscheidest, das Studium berufsbegleitend zu absolvieren, hast du meist bis zu neun Semestern Zeit. Personalmanagement kannst du außerdem dual studieren und auch als Fernstudium. 

Wie viel verdient man als Personalmanager?

Mit dem Studium Personalmanagement kannst du verschiedene Positionen bekleiden. Häufig sind es Personalberatung, Personaldienstleister:innen, Recruiter:innen und Headhunter:innen.

Bei Personalberater:innen und Headhunter:innen liegt das Gehalt bei weniger als drei Jahren Berufserfahrung bei einem durchschnittlichen Bruttogehalt von knapp 4.000€. Mit über 10 Jahren steigt es auf ein Bruttoeinkommen von etwa 4.600€ im Durchschnitt. 

Bei Recruiter:innen sieht das Einstiegsgehalt ähnlich aus, jedoch steigt es bei 10 Jahren Berufserfahrung auf knapp 5.000€ Bruttoeinkommen im Durchschnitt. 

Sieht man sich das Einkommen nach Unternehmensgröße an, verdienen Personalmanager:innen in Großunternehmen mit mehr als 20.000 Mitarbeiter:innen etwa 1.500€ mehr als bei Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeiter:innen. 

Personalmanagement in 20 Sekunden

  • Das Studium kombiniert betriebswirtschaftliche Komponenten mit Personalwirtschaft
  • Kontaktfreude ist von Vorteil, denn du bist ständig in Kontakt mit Personal und Bewerber:innen
  • Je nach Betriebsgröße variiert das Einkommen von Personalmanager:innen stark 

Die Ausbildung gefällt dir?

Mehr entdecken auf azubister:

  • Ausbildungsplätze

  • Ausbildungsbetriebe