Home Berufe Kinder Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik

Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik

  • i
    Ausbildungsart
    Vollzeitstudium, duales Studium oder berufsbegleitendes Studium
  • i
    Studiendauer
    i.d.R. 6 Semester
  • i
    Zulassungsvoraussetzungen
    mindestens Fachabitur, Meisterprüfung oder berufliche Fortbildung

Siehst du dich in deiner Zukunft als Kindheitspädagogin, in einer leitenden Position in einer Kindertagesstätte oder als Erziehungsberater:in? Mit dem Bachelor Kindheitspädagogik stehen dir dafür die Türen offen. 

Das Studium wird je nach Hochschule oder Fachhochschule als Vollzeitstudium, duales Studium oder berufsbegleitendes Studium angeboten. Die Regelstudienzeit beträgt meist sechs Semester, also drei Jahre. 

Was ist der Unterschied zwischen Erzieher:innen und Kindheitspädagogik?

Während des Studiums zur Kindheitspädagogin erlernst du erzieherische Fähigkeiten, hast allerdings auch Studieninhalte wie “Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit” oder “Recht und Sozialpolitik”, die dich auf eine leitende Position vorbereiten. Natürlich können studierte Kindheitspädagogen aber auch eine Stelle als Erzieher:in annehmen und ausgebildete Erzieher:innen haben eine Chance auf eine leitende Position in einer Kita, allerdings ist dieser Weg häufig länger. 

Was kann man mit dem Studium Kindheitspädagogik noch machen?

Absolvent:innen dieses Studiengangs qualifizieren sich für diverse Aufgaben im Bildungswesen, für Beratungsstellen, die Arbeit in öffentlichen Behörden und pädagogische Tätigkeiten in Kindertageseinrichtungen, Frühfördereinrichtungen und vieles mehr. 

Aktuell herrscht Fachkräftemangel. Daher sind viele Stellen unbesetzt und diese ziemlich sicher. 

Voraussetzungen: Wer kann Kindheitspädagogik studieren?

In der Regel ist der Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik zulassungsfrei, sprich es gibt keinen Numerus Clausus. Um das Studium zu beginnen, brauchst du aber je nach Hochschule entweder 

  • Abitur, 
  • Fachabitur, 
  • eine fachgebundene Hochschulreife, 
  • einen Meisterbrief, 
  • eine Aufstiegsfortbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. 

An vielen Fachhochschulen haben ausgebildete Erzieher:innen die Chance, das Studium auf vier Semester zu verkürzen. Auch andere Ausbildungen, Zertifikate und berufliche Erfahrungen kannst du geltend machen. Sprich einfach die Studienberatung an deiner Wunschhochschule darauf an.

Kindheitspädagogik in 20 Sekunden

  • Der Bachelorstudiengang wird dual, in Vollzeit und berufsbegleitend angeboten
  • Studierte Kindheitspädagogen sind pädagogische Fachkräfte, die häufig Anstellung in Kindertagesstätten, bei Beratungsstellen und in der Konzeptentwicklung finden 
  • Fachkräfte werden händeringend gesucht

Die Ausbildung gefällt dir?

Mehr entdecken auf azubister:

  • Ausbildungsplätze

  • Ausbildungsbetriebe