Home Ausbildungsplätze real,- SB-Warenhaus GmbH

real,- SB-Warenhaus GmbH

Steckbrief

  • Branche:Wirtschaft und Handel
  • Gründungsjahr:1992
  • Standorte:über 300
  • Mitarbeiter/-innen:40.000

Kontaktdaten

Standorte: Berlin, Hamburg, München, Köln, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Braunschweig, Krefeld, Oberhausen, Lübeck (und 233 weitere Städte)

Auf Karte anzeigen

Zur Zeit sind keine freien Ausbildungsplätze auf azubister gelistet.
Sie sind "real,- SB-Warenhaus GmbH" und möchten hier jungen Menschen Ausbildungsmöglichkeiten und Ausbildungsplätze zeigen, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf

Duale Studiengänge

Zeig, was in dir steckt! Ausbildung bei real,-

Die real,- SB-Warenhaus GmbH ist mit über 300 Märkten und rund 40.000 Mitarbeiter/-innen eines der bedeutendsten Handelsunternehmen in Deutschland und bietet Berufseinsteigern vielseitige und attraktive Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Jährlich starten rund 500 junge Menschen ihre berufliche Karriere bei real,-. Alleine im Vertrieb können Schulabgänger/-innen bei real,- zwischen vier verschiedenen Ausbildungsgängen wählen.

Darüber hinaus gibt es im Unternehmen auch spezielle Ausbildungsgänge für Abiturienten/-innen. Mit der kombinierten Aus- und Fortbildung zum/zur Handelsassistent/-in oder einem dualen Studium zum Bachelor of Arts (w/m) – Fachrichtung Handel erlernen die Berufseinsteiger die Arbeitsabläufe und Aufgaben im Handel und werden innerhalb von drei Jahren auf die Zielposition eines Teamleiters / einer Teamleiterin vorbereitet, die eine ganze Abteilung eines real,- Marktes verantworten.

Teamarbeit

Persönliche Eigenschaften wie Spaß daran zu haben, im Team zu arbeiten, täglich für unsere Kunden da zu sein, die Kunden im Markt zu beraten und den Warenaufbau sowie die Handelsprozesse zu gestalten, freundlich und serviceorientiert zu sein und der Wunsch nach immer wieder neuen Herausforderungen und kreativen Aufgaben sind für eine erfolgreiche Ausbildung sehr wichtig. 

real,- hat bei der Ausbildung junger Menschen die Devise „Wir fördern unseren Nachwuchs nicht nur - wir fordern ihn auch“. Daher sind neben dem regulären Ausbildungsplan Projekte und Aktionen ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Die Auszubildenden können dabei zeigen, was in ihnen steckt und haben die Möglichkeit, das bereits Gelernte in die Praxis umsetzen. real,- hat großes Vertrauen in seine Nachwuchskräfte, überträgt ihnen schon frühzeitig Verantwortung für Teilbereiche oder Projekte und fördert Führungskräfte aus den eigenen Reihen. 

Ausbilder des Jahres 2012

Ausbilder des Jahres 2012 Eine qualitativ hochwertige Ausbildung steht dabei im Vordergrund, denn das Unternehmen setzt auf den eigenen Nachwuchs. Daher wurde real,- auch im Jahr 2012 zum „Ausbilder des Jahres“ durch die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ ausgezeichnet. Rund 96 % der Auszubildenden bestehen erfolgreich ihre Prüfung, über 50 % sogar mit der Note „1“ oder „2“. In der Vergangenheit konnte real,- rund zwei Drittel der Auszubildenden auch übernehmen. 

Da ist Karriere drin! Auch nach der Ausbildung bietet real,- vielseitige Karrierechancen. Über interne Förder- und Weiterbildungsprogramme bietet das Unternehmen seinen Nachwuchskräften interessante Aufstiegsmöglichkeiten. Viele der heutigen Führungskräfte haben mit einer Ausbildung im Unternehmen begonnen. 

Weitere Informationen unter www.real.de/ausbildung