Home Ausbildungsbetriebe Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)

Mainz | Sozialversicherungsfachangestellte/r |Bewerben bis: 24. September 2020 | Beginn: 1. August 2021


Weil wir den frischen Wind schätzen, den neue Kolleginnen und Kollegen in unsere Arbeits­welt bringen, bieten wir zum 1. August 2021 an unserem Standort in Mainz wieder Plätze für eine

Ausbildung zum/zur Sozial­versicherungs­fachangestellten (m/w/d)

Fachrichtung Unfallversicherung

Das Ziel Ihrer Ausbildung:

Sie werden von uns praktisch und theoretisch auf Ihre spätere Arbeit als Sozial­versicherungs­fachangestellte/-r vorbereitet – in unserer Bezirks­direktion bzw. unserer Abteilung Mitglied­schaft und Beitrag, an der Hoch­schule der Deutschen Gesetz­lichen Unfall­versicherung (HGU) in Bad Hersfeld oder Hennef und in der Berufs­schule.

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung wachsen Sie in diese Aufgaben hinein:

  • Betreuen: Sie sind telefonische Ansprech­person für Versicherte und Hinter­bliebene, prüfen und bearbeiten ihre Leistungs- bzw. Entschä­digungs­ansprüche nach Arbeits­unfällen oder Berufs­krankheiten, steuern und begleiten Reha­bili­tations­maßnahmen der Versicherten.
  • Beraten: Mit Ihrem Know-how stehen Sie unseren Mitglieds­unternehmen bei Fragen zur gesetz­lichen Unfall­versicherung, insbesondere zum Versicherungs­schutz und zur Beitrags­berechnung, zur Seite.


Das sollten Sie mitbringen:

  • Mindestens einen mittleren Bildungs­abschluss
  • Selbstständigkeit und Eigen­initiative
  • Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und Kommuni­kations­fähigkeit
  • Hohe Motivation und Leistungs­bereitschaft
  • Flexibilität
  • Interesse an rechtlichen, wirtschaft­lichen und sozialen Themen
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Word, Excel und Outlook)


Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine vielseitige Ausbildung, die die Bereiche Recht und Medizin miteinander verbindet
  • Qualifizierte Betreuer/-innen, die Ihnen mit all ihrem Fachwissen zur Seite stehen
  • Langfristige Perspektiven mit exzellenten Chancen auf eine spätere Weiter­beschäftigung
  • Eine sehr gute Ausbildungs­vergütung nach geltendem Tarif­vertrag    


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bewerbungen von schwer­behinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleich­gestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.  
Sie haben noch Fragen zur Ausbildung? Ihre Ansprech­personen helfen Ihnen gerne weiter:

Team Ausbildungs­leitung: Frau Natalie Kremer, Tel.: 06221 5108-46624 und Frau Andrea Barthel, Tel.: 06221 5108-46621. Weitere Infos unter: www.bgrci.de/karriere-portal/ausbildung

Die Bewerbungs­frist endet am 14. September 2020.

Noch unentschlossen? Informiere Dich weiter zum Ausbildungsangebot bei Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI).

Diese Ausschreibung wird an folgenden Standorten angeboten: