Thema Bewerbung

Tipps für die perfekte Bewerbung

Tipps Bewerbung
Foto von cottonbro von Pexels

Achte auf Kleinigkeiten. Keine Rechtschreibfehler. Um dein Anschreiben nicht unter der Vielzahl an Zuschriften, die ein Unternehmen erhält, untergehen zu lassen, geben wir dir noch ein paar Bewerbung Tipps.

Das Bewerbungsfoto

Es gilt schon beim Foto Wichtiges zu beachten. Bitte lass dich nicht mit verwaschenem T-Shirt im Foto-Automaten ablichten und scheu nicht davor zurück ein paar Euros für einen Fotografen auszugeben. Für knapp 20,- solltest du eine Auswahl an guten Fotos erhalten, die der Fotograf dir meist auch als Datei mitgeben wird.

Bewerbungsmappe – Design und Gestaltung

Hier gilt das Gleiche wie bei den Fotos: Spare nicht mit einer billigen Mappe. Denk daran, der erste Blick auf deine Unterlagen ist oft entscheidend. Nur eine Klarsichtfolie reicht nicht. Achte bei der Gestaltung auf die richtige Reihenfolge der Unterlagen: Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse. Unterschreibe deine Dokumente immer mit einem Füller. Den Unterschied zu einem Kugelschreiber merkt man. Ebenso sind Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehler ein No-Go. Lass die Bewerbung von deinen Eltern und/oder Freunden durchsehen. Hier gilt: vier Augen sehen oft mehr als zwei.

Beachte den formalen Aufbau der Bewerbung

Formulierungen sowie Formatierungen der Unterlagen sind für viele Azubis schwierig. Orientiere dich an unseren Vorlagen, bitte deine Familie sowie Freunde um Hilfe oder informiere dich bei deinem Berufsinformationszentrum über die Gestaltung und das Design der Bewerbungsmappe. Die Dokumente werden nicht gelocht und sollten ordentlich sowie frei von Rechtschreibfehlern sein. Denk daran, alles in einem sauberen Umschlag zur Post zu bringen. Verschicke diesen nicht als Einschreiben. Stell dir vor, ein Betrieb erhält 100 Bewerbungen – und alle per Einschreiben. Beim Einsortieren in deine Mappe vergewissere dich, dass alles in der richtigen Reihenfolge abgelegt ist: oben das Deckblatt, darunter das Anschreiben, gefolgt vom Lebenslauf und schließlich deinen Zeugniskopien.

Facebook, Schüler-Vz & Co.

Achte darauf, dass deine privaten Accounts in den sozialen Netzwerken nur für dich und deine Freunde sichtbar sind. Viele Personalverantwortlichen informieren sich auch vorab über dich im Internet. Peinliche Fotos von dir solltest du wenn möglich verbergen oder löschen. Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Bewerbung Tipps ein paar nützliche Hilfen geben können. Hast du noch weitere Ideen oder Tipps? Poste uns das hier doch einfach.

Poste uns weitere Ratschläge und hilf anderen dabei, ihre Bewerbungen zu verbessern.